Ergonomie am Arbeitsplatz und im Unternehmen

Was ist das eigentlich?

Vielleicht sind Sie gerade auf der Suche nach Mobiliar, das Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig gesund halten soll. Das ist gar nicht so einfach, weil das Angebot am Markt riesig und unübersichtlich ist.

Bei der Auswahl von Büromöbeln ist es entscheidend, die individuellen Anforderungen und Körperdaten Ihrer Belegschaft zu berücksichtigen. Denn ein ergonomischer Arbeitsplatz zeichnet sich dadurch aus, dass Möbel vorhanden sind, die eine gesunde Mischung aus Stehen, Sitzen und Gehen fördern. Das Resultat: Menschen fühlen sich am Arbeitsplatz wohler, sind weniger krank und wesentlich produktiver.

Der Mensch im Mittelpunkt

Aber was bedeutet nun ergonomisch? Wir verzichten auf eine sperrige Definition und zeigen Ihnen lieber gleich die Vorteile auf. Ergonomische Möbel sind menschengerecht konstruiert und individuell einstellbar. Es kommen zahlreiche gesundheitsfördernde Techniken sowie raffinierte Lösungen zum Einsatz. Das Prinzip: Ergonomische Möbel passen sich den Menschen an – und nicht umgekehrt.

Individuell einstellbar

Je nach Körperstatur, Gewicht und Anforderungen der Arbeitsumgebung gibt es die passenden Lösungen.  Ergonomische Bürostühle zum Beispiel lassen sich auf die unterschiedliche Körperstatur der einzelnen Mitarbeiter einstellen. Außerdem erlauben sie aufgrund der Konstruktion viel Bewegungsfreiheit. So können Ihre Beschäftigten die Arbeitsposition und Körperhaltung oft wechseln. Man spricht auch vom aktiv-dynamischen Arbeiten.

Auch höhenverstellbare Tische fördern die Gesundheit, weil man sie ebenfalls auf die Größe Ihrer Mitarbeiter einstellen kann.  Außer Tischen und Bürostühlen gibt es noch zahlreiche weitere ergonomische Möbel. Etwa ergonomische Konferenzstühle, Besucherstühle, Möbel für den Empfang sowie für Café-Ecken – oder schwer entflammbare Möbel für den Einsatz in Hallen. Ganz gleich, wo sich ihre Mitarbeiter aufhalten – gesundheitsfördernde Möbel sind eine lohnende Investition.

click2style Entlastung der Wirbelsäule durch den Wechsel zwischen Arbeiten im Sitzen und Arbeiten im Stehen
Foto: click2style Entlastung der Wirbelsäule durch den Wechsel zwischen Arbeiten im Sitzen und Arbeiten im Stehen
click2style Entlastung der Wirbelsäule durch Wechsel zwischen Arbeiten im Sitzen und Arbeiten im Stehen

Schmerzvolle Zahlen

Wie sehr sich Investitionen in die Gesundheit ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter lohnen, zeigt ein Blick auf die krankheitsbedingten Fehlzeiten der letzten Jahre in Deutschland.

So kann man dem Gesundheitsreport 2018 der Barmer Krankenkasse entnehmen, dass mit 22 Prozent als Ursache Nummer eins der krankheitsbedingten Fehlzeiten Muskel-Skelett-Erkrankungen, wie Rückenschmerzen, verantwortlich sind.

Laut dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden betrugen die Krankheitstage der Arbeitnehmer im Jahr 2018 in Deutschland durchschnittlich 16,8 Tage.

Schlechte Büroausstattung

Dennoch prägen in vielen Fällen schlechte Stühle und Standardtische mit einheitlicher Arbeitshöhe von 72 cm vielerorts den Arbeitsalltag. Zahlreiche Berufstätige verharren stundenlang statisch und verkrampft sitzend vor dem Bildschirm. Durchschnittlich 9,5 Stunden am Tag. Für Sport bleibt dann wenig Zeit, was dazu führt, dass sich die Muskulatur auch im Rücken zurückbildet. Die Wirbelsäule wird immer schlechter gestützt.

Ergonomie macht den Unterschied

Wir besichtigen unverbindlich Ihr Unternehmen, gehen gezielt auf Ihre Bedürfnisse und Fragen ein, machen Vorschläge für Ihr Mobiliar im Hinblick auf ergonomische Aspekte, bringen Mustermöbel mit, beziehen Ihr gesamtes Arbeitsumfeld bei der Einrichtung der ergonomischen Arbeitsplätze ein, beraten Sie in punkto Betriebliches-Gesundheits-Management (BGM) – und unterstützen Sie so bei Investitionen in nachhaltige Lösungen.
Zum Beispiel:
Im Empfangsbereich, am Büroarbeitsplatz, im Konferenzbereich oder in der Kantine, etc.

Ergonomie- Check: Durchführung einer individuelle Ergonomie-Beratung bei Ihnen im Unternehmen. Vor- Ort- Begehung der unterschiedlichen Bereiche im Unternehmen, Bestandsaufnahme und Vorschläge zur Optimierung der Infrastruktur in Bezug auf die Ergonomie.

Individuelle Justierung: Aufgrund der vielen Möglichkeiten, ergonomische Stühle oder Tische individuell einzustellen, ist eine kompetente Ergonomie-Einweisung der Mitarbeiter vor Ort von großer Bedeutung. Nur so kann man das volle Potential ergonomischer Arbeitsumgebungen voll ausschöpfen. Gerne nehmen wir die Einstellung des ergonomischen Büro- Dreh- Stuhls und des höhenverstellbaren Lift- Tisches auf die jeweiligen individuellen Körperdaten der Mitarbeiter vor.

Ergonomie- Einweisung der Mitarbeiter: Es reicht nicht die Infrastruktur im Unternehmen mit ergonomischen Produkten auszustatten, sondern auch die Mitarbeiter müssen das Bewusstsein und Verständnis zum ergonomischen Arbeiten/Verhalten verinnerlichen und leben.

Selbstverständlich liefern wir Ihnen die ausgewählten Produkte bis in den Aufstellungsraum und montieren die ergonomischen Möbel fachgerecht.

Außerdem: Aufgrund der vielen Möglichkeiten, Stühle oder Tische individuell einzustellen, ist eine kompetente Ergononmie-Einweisung der Mitarbeiter vor Ort von großer Bedeutung. Nur so kann man das volle Potential ergonomischer Arbeitsumgebungen voll ausschöpfen.

Sie möchten ein Beratungsgespräch vereinbaren?
Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns einfach.

Jetzt Kontakt aufnehmen

click2style ergonomie & design im büro